skip to content
  Sie sind hier: Home

Am 27. April 2018 im Bürgerhaus Aegidienberg

 

Home >>

2000 Euro für die Holzwerkstatt in Aegidienberg

Stiftung der Nachbarschaftshilfe spendet an die Einrichtung „Tutti Paletti“, die mit dem Geld neue Materialien und Geräte kauft

Aegidienberg. Die Holzwerkstatt „Tutti Paletti“ freut sich über eine Spende in Höhe von 2000 Euro durch die Stiftung der Nachbarschaftshilfe Rhein-Sieg. Der Einrichtung in Aegidienberg kommt die Spende gerade recht, wird das Geld doch benötigt, um neue Geräte und neues Material anzuschaffen. Somit können Jugendliche und junge Erwachsene in der Werkstatt, in der aus Paletten Möbel hergestellt werden, weiter handwerklich und kreativ arbeiten. Jede Woche treffen sich die jungen Menschen, die teilweise schon lange in Aegidienberg leben, teilweise aber erst kürzlich zugewandert sind, um dort ihre Freizeit zu verbringen. „Wir verstehen uns gut“, sagten die Teilnehmer übereinstimmend bei der Übergabe der Spende. Zwei Frauen und acht Männer, die teils aus Ländern wie Albanien oder aus Syrien kommen, arbeiten dort regelmäßig und stellen neben Couchtischen, Tischen und Sitzecken für drinnen und draußen auch Stühle mit eigenem Charakter her. Neben der Herstellung von neuen Möbeln werden ab und an auch mal alte Möbel hergerichtet. Wer Interesse an den Ausstattungsgegenständen hat, kann diese auch gegen eine Spende mitnehmen.

Geöffnet hat die Werkstatt jeden Samstagmorgen, da die Frauen und Männer unter der Woche ihrer Arbeit nachgehen oder Sprachkurse besuchen, erklärt Christina Uhlig, Ehrenamtskoordinatorin der Stadt Bad Honnef. Mitmachen kann dort jeder, der mindestens 16 Jahre alt ist. Erst ab diesem Alter dürfe man die Maschinen bedienen, so Antonios Stamnas. Der ehrenamtliche Leiter der Werkstatt achtet auf die Sicherheit und erklärt den Anwesenden, wie die Maschinen und Geräte ordnungsgemäß genutzt werden. Er freue sich, dass die jungen Leute ein Hobby gefunden haben. Er hoffe aber auch, dass der ein oder andere vielleicht „die Liebe zum Holz“ entdeckt und einen Beruf in der Holzverarbeitung ergreifen wird, sagte er. Die Stiftung wurde gegründet, um die Erlöse, die der Verein Nachbarschaftshilfe Rhein-Sieg erzielt, für gute Zwecke verwenden zu können. htl

Wer in der Holzwerkstatt mitmachen möchte , kann sich an Christina Uhlig im Honnefer Rathaus unter 0 22 24/18 41 98 oder per Mail an christina(punkt)uhlig(aet)bad-honnef(punkt)de wenden.

Quelle: General-Anzeiger-Bonn vom 07.04.2018

Last changed: 07.04.2018 at 05:20
Back