skip to content
  Sie sind hier: Home
Home >>

Au­to brennt an Tank­stel­le

Mit­ar­bei­ter brin­gen Feu­er un­ter Kon­trol­le

AE­GI­DIEN­BERG. An ei­ner Tank­stel­le an der Vo­gels­bit­ze in Ae­gi­dien­berg hat am Mon­tag­abend ein Au­to Feu­er ge­fan­gen. Wie Udo Kre­win­kel, Ein­satz­lei­ter der Feu­er­wehr Ae­gi­dien­berg be­rich­te­te, wur­de das Fahr­zeug schnell von den Ei­gen­tü­mern und dem Tank­stel­len­per­so­nal von den Tank­säu­len auf ei­ne Frei­flä­che ge­scho­ben. „Da­mit wur­de Schlim­me­res ver­hin­dert“, so Kre­win­kel. Schon vor dem Ein­tref­fen der Feu­er­wehr wa­ren Mit­ar­bei­ter der Tank­stel­le mit Feu­er­lö­schern ein­ge­schrit­ten. Die et­wa 30 Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr über­nah­men dann die end­gül­ti­gen Lö­schar­bei­ten. Ei­ne grö­ße­re Ge­fahr be­stand auf­grund des schnel­len Han­delns der Ei­gen­tü­mer nicht. „Die Zapf­säu­len schal­ten zwar au­to­ma­tisch ab, kön­nen bei gro­ßer Hit­ze aber Scha­den neh­men“, so Kre­win­kel. fsu

Quelle: General-Anzeiger-Bonn vom 19.09.2017

Last changed: 19.09.2017 at 05:11
Back