skip to content
  Sie sind hier: Home
Home >>

Bald legen die kleinen Baumeister los

Die Aktion Weltkinderhilfe spendet 3000 Euro für den Ferien-Bauspielplatz des Jugendtreffs Aegidienberg

Bad Honnef. Im vergangenen Jahr hämmerten und sägten die Jungen und Mädchen an den Häusern für eine Wild-West-Stadt. Diesmal bauen sie unter dem Motto „Gaudium, Gewerk und Narretei!“ in den Sommerferien eine mittelalterliche Siedlung. Die Feriennaherholung des Jugendtreffs Aegidienberg erhielt jetzt eine Finanzspritze der Aktion Weltkinderhilfe. Geschäftsführerin Karina Rohskothen übergab dem Leiter des Jugendtreffs, Michael Neusel, 3000 Euro. Zum dritten Mal werkeln 30 Kinder im Alter zwischen sechs und 14 Jahren mit ihren Betreuern in den Ferien auf dem Bauspielplatz. Vom 17. Juli an konstruieren sie diesmal auf dem Gelände unterhalb der Grundschule Aegidienberg in drei Wochen Häuser wie im Mittelalter. Wie in dieser Zeit soll auf Elektrizität – und somit auch auf Handys – verzichtet werden. Die ersten beiden Wochen der Naherholung sind laut Stadtjugendring bereits ausgebucht, für die dritte Woche gibt es noch freie Plätze. htl

Anmeldungen nehmen der Jugendtreff, Aegidiusplatz 10 in Aegidienberg, und der Stadtjugendring, Rommersdorfer Straße 78 in Bad Honnef, an. Weitere Informationen unter http://www.stadtjugendring-bad-honnef.de/bauspielplatz/

Quelle: General-Anzeiger-Bonn vom 10.06.2017

Last changed: 10.06.2017 at 05:24
Back