skip to content
  Sie sind hier: Ueber Aegidienberg

Aegidienberg liegt im Siebengebirge, dem ältesten und einem der schönsten Naturschutzgebiete Deutschlands, umgeben von den "Sieben Bergen", und den Flüssen Rhein, Sieg und Lahn.

Es gibt zwei Kirchen (kath. u. evang.) mit Pfarrzentrum und Gemeindehaus. Fünf Kindergärten, eine Grundschule mit Sportzentrum und Lehrschwimmbecken.

Hinzu kommen ein Altersheim und ein Altenwohnheim, ein Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr sowie Tennis-, Schützen- und Sportplatz. Zwei See`n, dem Himberger-See und der Dachsberg-See, sie liegen inmitten eines herrlichen Naturschutzgebietes. Eine eigene Kläranlage und ein gut ausgebautes Straßennetz sind in Aegidienberg selbstverständlich.

Es gibt eine direkte Anbindung an die Autobahn A3 an der das Gewerbegebiet im Ortsteil Rottbitze liegt. Supermärkte, Einzelhändler, Gaststätten und Hotels runden das Angebot ab.

Auch Kulturell kann sich Aegidienberg sehen lassen. Es gibt ein gutes Dutzend Vereine, die durch den Bürgerverein terminlich organisiert werden. Entsprechend hoch sind die Aktivitäten bei den Vereinen, auf dem Marktplatz und im Bürgerhaus.

Musik wird in Aegidienberg groß geschrieben: Der Männergesangverein, der Kirchenchor, die Blaskapelle sowie ein Spielmannszug sind hier zu nennen.

Weithin bekannt sind die Dorffeste. Hier wird noch richtig gefeiert, unter Mitwirkung aller Ortsvereine, der Veilchendienstagszug, die Rievkoochekirmes, das Erntedankfest.

Erwähnenswert ist auch das weltberühmte Island-Gestüt von Walter Feldmann, welches in Aegidienberg beheimatet ist. Die eigene Neuzüchtung "Der Aegidienberger" ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.