Nachrichten

Begegnungshaus nach den Sommerferien fertig

Begegnungshaus nach den Sommerferien fertig

Arbeiten auf dem Gelände der Theodor-Weinz-Grundschule in Aegidienberg beginnen. Land fördert das Projekt mit 455 000 Euro

Ausbau Linzer Straße Landesgrenze bis Menzenberger Straße

Ausbau Linzer Straße Landesgrenze bis Menzenberger Straße

Freigabe für Verkehr am 05.04.2019  und Einladung zur Eröffnung am 11.04.2019

Plätze frei für Jugendfahrten

Freizeiten in Norwegen und Österreich

Königsball der Schützen

Der Sankt Hubertus Schützenverein Aegidienberg organisiert zu Ehren seiner Königin Helga Gödderz und der Prinzessin Juliana Wolke Tillmann einen prachtvollen Königsball.

Gut für Gesundheit und Intelligenz

Liederkranz: Mirko Lorenz übernimmt Vorsitz. Eberhard Bialkowski nach 17 Jahren wieder Vize

Carl Sonnenschein bleibt FDP-Vorsitzender

Carl Sonnenschein bleibt FDP-Vorsitzender

Carl Sonnenschein bleibt Vorsitzender des FDP-Ortsverbands Bad Honnef. Beim Ortsparteitag der Liberalen in Aegidienberg wurde er in seinem Amt bestätigt.

Tenöre zu Gast in Aegidienberg

Für das Gastspiel der „Tenöre 4 You“, Toni Di Napoli und Pietro Pato, in Aegidienberg sind noch Karten erhältlich.

Zwei iPads für das katholische Familienzentrum

Das katholische Familienzentrum Sankt Aegidius hat zwei iPads als Spende von der Firma D+P Office AG Bonn erhalten, die Verkaufsleiter Denis Schäfer an Kindergartenleiterin Eva-Maria Nowka und ihre Stellvertreterin Anna Sophia Schmidt übergab.

Kinder-Umweltausstellung zum UNESCO Weltwassertag eröffnet

Am 22. März 2019 ist Weltwassertag. Fünf Schulen und vier Kindertagesstätten aus dem Versorgungsgebiet der Bad Honnef AG eröffneten mit der Musikgruppe „Kinder für Kinder“ und dem Song „The Lion Sleeps Tonight“ ihre bunte Umweltausstellung im Rathaus der Stadt Bad Honnef.

Seniorenvertretung in Bad Honnef gewählt

Seniorenvertretung in Bad Honnef gewählt

Zum ersten Mal konstituiert sich in Bad Honnef eine Seniorenvertretung. Am 15. Mai 2019 wird die erste Arbeitssitzung stattfinden. Gewählt wurden 11 Mitglieder, die die Aufgabe haben werden, die besonderen Interessen und Belange der Seniorinnen und Senioren wahrzunehmen und gegenüber politischen, sozialen und gesellschaftlichen Gremien zu vertreten.

vorherige | 21-30 / 106 | nächste